Zutaten:
250g fest kochende Kartoffeln
150g Magronen
4 dl Milch
100g geriebener Gruyère
100g Bauernspeck
1 Portion Zwiebelsauce

Zubereitung:
– Kartoffeln in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden
– Kartoffeln und Teigwaren in Milch-Wasser und 0.75 TL Salz unter rühren aufkochen, Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren köcheln bis die Teigwaren und Kartoffeln weich sind
– Speck in ca. 5 mm breite Streifen schneiden, mit dem Käse unter die Teigwaren mischen
– Zwiebelsauce unter die Älpermagronen mischen

Varianten:
– Kartoffeln und Pasta nur ankochen, abschütten.
– Speck mit den Zwiebeln anrösten und mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Schnittlauch würzen
– Rahm dazugeben, Kartoffeln und Pasta dazugeben, mischen
– erste Schicht in eine Auflaufform geben, etwas Käse und Saucen Rahm darüber geben
– restliche Portion in die Auflaufform geben, Käse und Saucen Rahm darüber geben
– im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 15 Minuten überbacken

Vegetarisch:
den Speck weg lassen

Bilder:

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Maizena) in die siedende Flüssigkeit einrühren Dazu passt:– Bratwurst mit Rösti– Älplermagronen – Fleischvögel Bilder: 0 […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Please follow and like us: